Gefüllte Riesenpilze – vegan und regional

DSC_0856_1

Gefüllte Champignons

Kennt ihr Perl-Dinkel?

Wir bekommen unser Perlgetreide vom Kartoffelkombinat. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

Das tolle daran, es ist verwendbar wie Reis, kommt aber aus der Region. Falls ihr das noch nicht ausprobiert haben solltet, es lohnt sich ein Versuch.

Zutaten

  • Grünkohl
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Lauch oder jegliches Gemüse nach Lust und Laune
  • große Pilze
  • Perl-Dinkel
  • passierte Tomaten
  • Gewürze nach Wahl: Chili, Pfeffer, Curry, Kurkuma, Kräuter, Salz

Und so einfach geht es

Den Perl-Dinkel ohne Öl im Topf anrösten. Mit der Wasser / Flüssigkeit ablöschen. Empfohlen wird die 1,5 fache Menge. Bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln und anschließend mit geschlossenem Deckel nachquellen lassen.

Grünkohl, Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Pilzstrung kleinschneiden und mit wenig Öl anschmoren. Eine Tasse passierte Tomaten und den Perl-Dinkel dazugeben, würzen. Die Pilze füllen und in die Pfanne geben. Das Ganze mit geschossenem Deckel weitere 10 Minuten garen. Die Pilze übernehmen den Geschmack des Sugo bleiben aber bissfest. Wirklich herrlich! Guten Appetit!

 

DSC_0860_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s