„umgelegtes“ Billy – Upcycling

Ein kleines Recycling Projekt aus unserem Büro!

Die neue Wohnung ist gefunden, Vertrag unterzeichnet und dann passen die alten Möbel nicht mehr rein. Mist. Alles wieder neu kaufen ist keine Option, dann vielleicht die Sachen und die Möbel verkaufen, verschenken oder tauschen? Was aber mit dem Besitz anstellen, der noch immer an einem klebt und noch nicht bereit zur Trennung ist? Besonders bei schrägen Wänden oder tiefen Decken ist Anfertigung nach Maß gefragt. OK, wie beim LEGO-Spielen: Alles auseinander bauen und mit den Einzelteilen etwas Neues kreieren. Gut, nur bin ich keine Schreinerin.

Wie ihr sehen könnt, wurde aus zwei typischen Billy Regalen (2m x 0,80 x 0,30 und 2m x 0,40 x 30) ein liegendes Platzwunder. Ich habe kurzerhand die Einlegeböden neu platziert. Da die Böden zu schmal für die neu entstandene Breite waren, musste ich zusätzlich zwei senkrechte Wände einbauen. Das war aber überhaupt nicht tragisch, zusätzlich erhöht es die Stabilität.

Hier wurde nix gesägt und nichts neu gekauft. Lediglich die Löcher und die Vertiefungen für die Auflage der Stifte mussten ich mit einem Holzbohrer setzen. Die Wände sind alle mit Holzdübel fixiert und die beiden Regale miteinander verbunden. Nun ist es stabiler als zuvor.

DSC_0223

In der alten Wohnung hatte ich drei große Regale voller Bücher. Nun ist noch eins übrig – langsam – langsam zum Ziel (Nicht alle Medien sind mein Eigentum :)).

Kleiner Nebeneffekt: Unser WLAN-Router hat sein Zuhause an der Seite gefunden. Hier hat er es angenehm luftig und gleichzeitig bleibt der Kabelsalat und die Box versteckt. Wie sehen eure Recycling-Projekte aus? Ich freue mich über eure Ideen!

DSC_0225

versteckte Box

Advertisements

6 Gedanken zu „„umgelegtes“ Billy – Upcycling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s